Aufgaben, Leitlinien und Ziele

Befristete Senatskommissionen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) haben die Aufgabe, in Gebieten mit hohem Forschungs-, Koordinations- und vielschichtigem Strukturierungsbedarf

  • disziplinen-übergreifend Ansätze für die komplexe Koordination,
  • eine Verbesserung der Forschungsinfrastruktur und
  • die Etablierung der für die Forschung förderlichen Strukturen zu erarbeiten.

Die Leitlinien für die Entwicklung neuer Forschungsinitiativen im Bereich der Wasserforschung verabschiedete die Senatskommission für Wasserforschung (KoWa) der DFG auf ihrer 74. Sitzung am 12. Oktober 2006.

Für jede neue Mandatsperiode wurden durch die Kommission für Wasserforschung (KoWa) die Arbeitsschwerpunkte und Entwicklungstendenzen des Fachgebietes neu analysiert und entsprechend als Ziele formuliert. Basierend auf der nationalen und globalen Entwicklung in den Bereichen Forschung und Umsetzung von Forschungsergebnissen eruierte die KoWa strukturelle, strategische und fachliche Schwerpunkte, die einen Beitrag von Seiten der deutschen Wissenschaft zur Lösung der globalen Wasserproblematik leisten sollen.

Artikelaktionen